Abhandlung der Baureihe Mazda CX-9

Die Baureihe Mazda CX-9

Der Mazda CX-9 ist ein SUV (Sport Utility Vehicle) und wird seit 2007 in Hiroshima produziert aber leider fast ausschließlich für den amerikanischen Markt. Dieses PS-starke Fahrzeug wird durch einen 3,5-l-V6-MZI-Benzin-Motor angetrieben, 263 (277 PS EU Version) Pferdestärken erfreuen den Fahrer mit einem kraftvollen Fahrgefühl.
Das Fahrzeug ist gute fünf Meter lang und 1,73 Meter hoch. Dieses Automobil wird mit einem Steilheck mit fünf Türen gefertigt. Das sechs stufige Getriebe treibt sowohl die Vorder- wie auch die Hinterachse an, man kann aber auch nur die Vorderachse wählen. Dieses Fahrzeug bietet eine gehobene Innenausstattung für den Komfort und ein sicheres Fahrgefühl, auch wenn man die geteerte Strasse mal verläst.
Eigentlich stagniert der Automobilmarkt derzeit aber auch Mazda hat mit dem CX-9 erkannt, dass dieses für den Markt der SUV Fahrzeuge nicht so ist. Woran mag dieses liegen, wenn doch alle Welt auf sparsame Fahrzeuge setzt?
Es ist halt trotz der Wirtschaftskrise so, dass es doch noch Leute gibt, die über das nötige Kleingeld verfügen, sich solch ein schönes Fahrzeug zu zu legen. Und vor allem in den USA ist es auch nicht unüblich, sich einen großen Geländewagen zu kaufen. Aber auch hier entsteht mittlerweile ien europäischeres Umweltbewusstsein.
Zudem ist der Mazda CX-9 auch ein Wagen, in dem die ganze Familie für bis zu sieben Personen Platz hat. Die dritte Sitzreihe ist eher etwas für die Kleinen, sie wird bei Bedarf aus dem Boiden geklappt, reicht aber durchaus aus.
Mazda gibt einen Verbrauch von 10 bis 14 Litern an, von 0 auf 100 soll das über zwei Tonnen schwere Gefährt knapp zehn Sekunden benötigen (EU Version knapp unter 9 Sekunden), gut, der CX-7 ist ein wenig spritziger. Zu bemängeln wäre aber, dass der Allradeffekt nicht überzeugt. Die Hauptkraft geht auf die Vorderachse, erst wenn diese nicht mehr greift geht die Kraft auf die Hinterachse aber eine Verzögerung macht sich bemerkbar.
Aber alles in Allem bleibt der Mazda CX-9 ein guter SUV, der einem einen guten Komfort mit einer reichhaltigen Serienausstattung und auch eine kraftvolle, entspannte Fahrt bietet.

Related Images:

Kommentare

4 Kommentare to “Abhandlung der Baureihe Mazda CX-9”
  1. Hans sagt:

    schöns Auto, in der Tat, ob man wohl Kühlergrill ohne Signets bekommt? So völlig ohne Markenbezeichnung stiehlt er sicher vielen anderen die Schau…

  2. admin sagt:

    Hallo Hans, vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich bin auch der Meinung, dass der CX9 als auch der CX7 wunderschöne SUVs sind. Da der CX9 in Deutschland nicht offiziell verkauft wird, gibt es auch leider keinen richtigen Markt an Tuning Teilen in Deutschland, jedoch hab ich mal a bissle gesucht und das hier gefunden: http://www.carid.com/mazda-cx-9-grill/ . Vielleicht hilft es ja :-) Gruß das Mazdafreunde-Team

  3. tom sagt:

    Hallo,
    Ich fahre seit gut 1 1/2 Jahren einen CX-9 und muss sagen, dass ich mit dem Dicken überaus zufrieden bin. Im Text sind zweierlei Sachen, die nicht ganz korrekt sind, bzw. nicht genau: Die Leistung der EU CX-9 liegt bei 277 PS. Dadurch resultiert eine effektive Beschleunigung von unter 8 Sekunden, was für das Gewicht schon beachtlich ist.
    Der Allradantrieb ist elektronisch geregelt und regelt das Drehmoment ruckfrei, da stufenlos, ähnlich wie beim BMW X3.
    Ja und die Umweltfrage… Klar, er verbraucht schon viel, aber vollbesetzt mit 6 bzw. 7 Personen fährt er effizienter wie ein Smart. 😉
    Lg

  4. admin sagt:

    Hallo Tom,

    vielen Dank für Deinen Kommentar zum CX9. Ich habe Deine Angaben nun in den Artikel eingefügt. Weiterhin gute Fahrt mit dem Großen und vielleicht möchtest Du uns ja einen ausführlichen Fahrbericht zum CX9 zukommen lassen. Wir würden uns freuen.. Zoom Zoom das Mazdafreunde-Team

Lieber Mazdafreund, sag was Du denkst

Sag uns doch Deine Meiunung zu diesem Artikel...
und falls Du Dein Avatar neben Deiner Meinung sehen willst, dann registriere Dich doch auf gravatar!


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/0/d22631957/htdocs/mazdafreunde.de/wp-content/plugins/cute-profiles/processors/cute_1.php on line 25